Datenschutz­erklärung

Datenschutzinformationen Unsere Datenschutzinformationen sind wie folgt gegliedert: 

Inhalt Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Bezeichnungen gelten für alle Geschlechter.

A. Allgemeine Informationen
1. Verantwortlicher
Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist: 

Wiggert & Co. GmbH

Wachhausstr. 3b 

76227 Karlsruhe 

Tel.: +49 721 94346-0 

Fax: +49 721 94346-99 

Mail: info [at] wiggert [dot] com

A. Allgemeine Informationen
1
1. Verantwortlicher
1 2. Datenschutzbeauftragter
2 3. Weitergabe von Daten an Dritte
2 4. Kontaktaufnahme
2 5. Werbemaßnahmen
2 6. Speicherdauer
3 7. Ihre Rechte

3 B. Ergänzende Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website

4 I. Unbedingt erforderliche Datenverarbeitung zur Bereitstellung der Website
4 1. Aufruf unserer Webseiten und Server Log Dateien
4 2. Consent Management Tool
5 3. Cookies zur Bereitstellung der Website
5 II. Zusätzliche Datenverarbeitung auf der Website nach Einwilligung
6 1. Google Dienste
7 2. Drittlandübermittlung

2. Weitergabe von Daten an Dritte Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, soweit das Datenschutzrecht eine solche zulässt, insbesondere sofern Sie in die Weitergabe eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) oder die Weitergabe zum Zweck der Vertragsabwicklung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) erforderlich ist. Kategorien von nicht weisungsgebundenen Empfängern von personenbezogenen Daten sind: Anbieter von Video-Diensten. Kategorien von weisungsgebundenen und gemäß den datenschutzrechtlichen Vor-gaben verpflichteten Dienstleistern, die die Daten nicht zu einem anderen Zweck verwenden dürfen, sind: Anbieter für die Betreuung und das Hosting der Website. 

3. Kontaktaufnahme
Wir erheben personenbezogene Daten, die Sie uns im Zuge einer Kontaktaufnahme übermitteln. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, sofern dies zur Durchführung einer von Ihnen gewünschten Maßnahme erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

 

4. Werbemaßnahmen An der Nutzung Ihrer Daten zu Zwecken der Direktwerbung haben wir ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken können Sie generell mit Wirkung für die Zukunft schriftlich, per Telefax, per E-Mail oder telefonisch widersprechen. Für den Widerspruch entstehen nur die Übermittlungskosten nach den Basistarifen. Die Rechtmäßigkeit der be-reits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt hiervon unberührt.

 

6. Speicherdauer Durch uns verarbeitete personenbezogene Daten werden bei uns so lange gespeichert, wie für den jeweiligen Zweck – insbesondere die Bearbeitung von Anliegen und Aufträgen – erforderlich. Danach werden personenbezogene Daten gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich, wenn Sie hierin nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben oder wir gesetzlich (z. B. gemäß Handelsgesetzbuch und Abgabenordnung zehn Jahre für steuerrelevante Unterlagen bzw. sechs Jahre für sonstige Geschäftsbriefe) zur Aufbewahrung verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO).

 

7. Ihre Rechte
7.1. Deaktivieren und Löschen von Cookies
Beim Besuch unserer Website können Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert wer-den. Sie können in Ihren Browsereinstellungen das Speichern von Cookies auf Ihrem Endgerät deaktivieren. Zudem können Sie in Ihren Browserein-stellungen einmal gespeicherte Cookies jederzeit wieder löschen. Es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.
7.2. Widerrufsrecht Einige der in diesen Datenschutzinformationen beschriebenen Verarbeitungsvorgän-ge erfolgen auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung in die Durchführung dieser Verarbeitungsvorgänge jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihren Widerruf in die Datenverarbeitung durch Dienste auf unserer Website können Sie über das Consent Management Tool (“CMT”) ausüben. Auf diese Weise können Sie auch erneut in einzelne Da-tenverarbeitungsvorgänge einwilligen. Das CMT können Sie jederzeit über den Link “Cookie-Compliance” in der Fußzeile der Website öffnen. In allen weiteren Fällen können Sie Ihre Einwilligung durch Nachricht an die oben aufgeführten Kontaktdaten widerrufen.
7.3. Widerspruchsrecht Der Nutzung personenbezogener Daten für Zwecke der Direktwerbung können Sie jederzeit widersprechen; der Nutzung personenbezogener Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder f DSGVO können Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, ebenfalls jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Für den Widerspruch entstehen nur die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.
 7.4. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung und Über-tragbarkeit Sie haben unter den Voraussetzungen der Art. 15 bis 20 DSGVO das Recht, unent-geltlich Auskunft über die von uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten, unrichtige Daten berichtigen zu lassen und die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung sowie die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu verlan-gen. In manchen Fällen dürfen wir Nutzerdaten allerdings wegen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten nicht vollständig löschen.
7.5. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts eines mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt. 

B. Ergänzende Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website Ergänzend zu unseren Allgemeinen Informationen (lesen Sie hierzu unter A) informieren wir hier, wie personenbezogene Daten auf unserer Website erhoben und zu welchen Zwecken sie mit welcher Rechtsgrundlage verarbeitet werden.

4 I. Unbedingt erforderliche Datenverarbeitung zur Bereitstellung der Website Teilweise ist die Verarbeitung von Daten unbedingt erforderlich, um unseren Dienst mög-lichst ohne technische oder funktionale Einschränkungen und gemäß den gesetzlichen Vorgaben bereitstellen zu können. Eine Datenverarbeitung erfolgt in diesen Fällen auch, soweit Sie über das Consent Management Tool (“CMT”) jegliche zusätzliche Datenverar-beitung abgelehnt haben. 

4 1. Aufruf unserer Webseiten und Server Log Dateien Um Inhalte unserer Webseiten abzurufen und diese korrekt auf Ihrem Endgerät darzustellen, sendet Ihr Browser automatisch Datenanfragen an unsere Server. Jede Datenanfrage Ihres Browsers beinhaltet dabei unter anderem diese Informationen: (dynamische) IP-Adresse, Browsertyp und Version, Betriebssystem und Ver-sion, aufgerufene Domain, zuvor besuchte Webseite sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs. Die Datenanfragen Ihres Browsers werden automatisch in sogenannten “Server Log Dateien” gespeichert. Die dargestellte Datenverarbeitung ist unbedingt erforderlich, um die Abrufbarkeit sowie die korrekte Darstellung unserer Webseiten auf Ihrem Endgerät zu gewährleisten. Zudem können anhand der Log-Dateien Cyberangriffe ausgemacht und da- Seite von 10 4 durch die Abrufbarkeit unserer Webseiten sichergestellt werden (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO). 

4 2. Consent Management Tool Zur Einholung und Dokumentation Ihrer Einwilligung in die Datenverarbeitung durch verschiedene Dienste haben wir ein Consent Management Tool (“CMT”) ein-gebunden. Wenn Sie unsere Website öffnen, können Sie über das CMT Einwilligungserklärun-gen für einzelne Datenverarbeitungen abgeben, die durch das CMT gespeichert werden. Hierfür speichert das CMT Cookies, also kleine Textdateien, auf Ihrem End-gerät. Dabei handelt es sich um folgende Cookies: • Elementor Statistik (anonym) Wir verwenden Elementor für Inhaltserstellung. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. • WPML funktionelle Wir verwenden WPML für Verwaltung der Gebietsschemen. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. • Facebook Marketing/Verfolgung, funktionelle Wir verwenden Facebook für Anzeige der letzten Social-Posts und/oder Social-Sha-re- Buttons. Benötigen eine Facebook-Datenschutzerklärung • LinkedIN Marketing/Verfolgung, funktionelle Wir verwenden LinkedIn für Anzeige der letzten Social-Posts und/oder Social-Share Buttons. Auf diese Weise kann beim erneuten Öffnen der Website nachvollzogen werden, in welche Datenverarbeitung durch welche Dienste Sie eingewilligt bzw. nicht einge-willigt haben. So müssen Sie nicht bei jedem Besuch erneut Ihre Einstellungen zur Einwilligung in einzelne Datenverarbeitungsvorgänge vornehmen. Hierfür ist die Speicherung der aufgeführten Cookies auf Ihrem Endgerät unbedingt erforderlich (§ 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG). Natürlich können Sie das CMT jederzeit über den Link “Cookie-Compliance” in der Fußzeile der Website öffnen. So können Sie ganz einfach eine einmal erteilte Einwilligung widerrufen. 

5 3. Cookies zur Bereitstellung der Website Beim Öffnen unserer Website können Cookies, also kleine Textdateien, auf Ihrem Endgerät gespeichert werden: Seite von 10 5 Zustimmung Wenn du unsere Website das erste Mal besuchst, zeigen wir dir ein Pop-Up mit einer Erklä-rung über Cookies. Sobald du auf „Einstellungen speichern“ klickst, gibst du uns dein Einver-ständnis, alle von dir gewählten Kategorien von Cookies und Plugins wie in dieser Cookie Erklärung beschrieben zu verwenden. Du kannst die Verwendung von Cookies über deinen Browser deaktivieren, aber bitte beachte, dass unsere Website dann unter Umständen nicht richtig funktioniert. Aktivierung/Deaktivierung und Löschen von Cookies Du kannst deinen Internetbrowser verwenden um automatisch oder manuell Cookies zu lö-schen. Du kannst außerdem spezifizieren ob spezielle Cookies nicht platziert werden sollen. Eine andere Möglichkeit ist es deinen Internetbrowser derart einzurichten, dass du jedes Mal benachrichtigt wirst, wenn ein Cookie platziert wird. Für weitere Information über diese Möglichkeiten beachte die Anweisungen in der Hilfesektion deines Browsers. Bitte nimm zur Kentniss, dass unsere Website möglicherweise nicht richtig funktioniert wenn alle Cookies deaktiviert sind. Wenn du die Cookies in deinem Browser löscht, werden diese neuplatziert wenn du unsere Website erneut besuchst. Du hast in Bezug auf deine persönlichen Daten die folgenden Rechte: • Du hast das Recht zu wissen, warum deine persönlichen Daten gebraucht werden, was mit ihnen passiert und wie lange diese verwahrt werden. • Zugriffsrecht: Du hast das Recht deine uns bekannten persönliche Daten einzusehen. • Recht auf Berichtigung: Du hast das Recht wann immer du wünscht, deine persönli-chen Daten zu ergänzen, zu korrigieren sowie gelöscht oder blockiert zu bekommen. • Wenn du uns dein Einverständnis zur Verarbeitung deiner Daten gegeben hast, hast du das Recht dieses Einverständnis zu widerrufen und deine persönlichen Daten lö-schen zu lassen. • Recht auf Datentransfer deiner Daten: Du hast das Recht, alle deine persönlichen Daten von einem Kontrolleur anzufordern und in ihrer Gesamtheit zu einem anderen Kontrolleur zu transferieren. • Widerspruchsrecht: Du kannst der Verarbeitung deiner Daten widersprechen. Wir entsprechen dem, es sei denn es gibt berechtigte Gründe für die Verarbeitung. Um diese Rechte auszuüben kontaktiere uns bitte. Bitte beziehe dich auf die Kontaktdaten am Ende dieser Cookie-Erklärung. Wenn du eine Beschwerde darüber hast, wie wir deine Daten behandeln, würden wir diese gerne hören, aber du hast auch das Recht diese an die Aufsichtsbehörde (der Datenschutzbehörde) zu richten. Das Speichern der Cookies auf Ihrem Endgerät ist zur Bereitstellung unserer Website unbedingt erforderlich (§ 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG). 

 

II. Zusätzliche Datenverarbeitung auf der Website nach Einwilligung Wir haben zu unterschiedlichen Zwecken die nachfolgend aufgeführten Dienste in unsere Website eingebunden. Eine Datenverarbeitung durch diese Dienste erfolgt nur, soweit Sie über das Consent Management Tool (“CMT”) eingewilligt haben. 

Über das CMT können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen, Lesen Sie hierzu auch Ziffer A.7.2. 

 

6 1. Google Dienste Auf unserer Website sind Dienste eingebunden, die von Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google”) angeboten werden. 

 

1.1. Allgemein zu den Google Diensten, Rechtsgrundlage Zur Erbringung der Dienste greift Google auf Informationen zu, die auf Ihrem End-gerät gespeichert sind. Zudem können durch Google zur Erbringung der Dienste Informationen und insbesondere Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Details hierzu finden Sie nachfolgend bei dem jeweiligen Dienst. Die Rechtsgrundlage für den Zugriff auf Informationen sowie das Speichern von Informationen und Cookies auf Ihrem Endgerät ist Ihre Einwilligung (§ 25 Abs. 1 S. 1 TTDSG). Google verarbeitet die Informationen einerseits zur Erbringung der Dienste. Zum anderen verarbeitet Google die Informationen nach eigenen Angaben, um seine Dienste fortlaufend zu verbessern und weiterzuentwickeln. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu diesen Zwecken ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass durch Google-Dienste erhobene Daten auch an einen Server von Google in einem Drittland, insbesondere an einen Server der Muttergesellschaft von Google, Google LLC mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, Kalifornien, USA, übermittelt und dort gespeichert werden. Zur Absicherung der Drittlandübermittlung haben wir EU-Standarddatenschutzklauseln mit Google vereinbart. Google stellt nach eigenen Angaben die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vereinbarungen sicher. Gleichwohl ist eine Übermittlung per-sonenbezogener Daten in die USA mit besonderen Risiken für betroffene Personen verbunden. Die Einbindung von und die Datenverarbeitung durch Google-Dienste erfolgt daher nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Nähere Informationen zur Drittlandübermittlung erhalten Sie in Ziffer 2. Wenn Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, kann Google verarbeitete Infor-mationen abhängig von Ihren Kontoeinstellungen Ihrem Konto hinzufügen und als personenbezogene Daten behandeln, vgl. hierzu insbesondere https://www.google. de/policies/privacy/partners. Wir erhalten keine Kenntnis über die auf diese Art gesammelten Daten und deren Verwendung. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google erhalten Sie unter: – https://policies.google.com/privacy (“Google-Datenschutzerklärung”) – https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners (“Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner”) Seite von 10 7 – http://www.google.com/policies/technologies/ads (“Datennutzung zu Werbe-zwecken”)

1.2. Google Ads und Google Ads Remarketing Auf unserer Website sind die Dienste Google Ads und Google Ads Remarketing ein-gebunden, um in den Google-Suchergebnissen sowie auf den Websites Dritter auf unsere Angebote aufmerksam zu machen. Wir wollen nur für Sie attraktive Anzeigen schalten. Zu diesem Zweck werden durch Google insbesondere Geräteinformationen, Ihr Standort und Ihr Surfverhalten auf unserer Website analysiert. Wenn Sie in den Google-Suchergebnissen oder auf der Website eines Dritten auf eine durch Google für uns geschaltete Anzeige klicken, werden Cookies für das sogenannte Conversion-Tracking (Besuchsaktionsauswertung) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies haben eine begrenzte zeitliche Gültigkeit. Wenn Sie danach bestimmte Seiten unserer Website besuchen und die Cookies noch nicht abgelaufen sind, kann Google erkennen, dass Sie auf unsere Anzeige geklickt haben und auf unsere Website weitergeleitet wurden. Auf diese Weise kann uns Google eine statistische Auswertung über die Effektivität unserer Werbemaßnahmen bereitstellen. Für die aufgeführten Funktionen speichert der Dienst Cookies, also kleine Textdateien, auf Ihrem Endgerät: – WIR HABEN KEINE GOOGLE ADS AUF DER WEBSITE Google nimmt für die dargestellte Datenverarbeitung eine gemeinsame Verantwort-lichkeit an und hat uns daher im Rahmen des Bestellvorgangs einen entsprechenden Vertrag gemäß Art. 26 DSGVO zur Verfügung gestellt, den wir mit Google vereinbart haben. Sie können unter diesem Link personalisierte Werbung von Google über die Einstel-lungen für Werbung aktivieren oder deaktivieren: https://adssettings.google.com/ anonymous?sig=ACi0TCjoT_RnPbIUe8IGa85dyA_5J4bol6TV5SM7jVOJycoeZaG P6BA8RWwSWmRUP0XRoURUu0XBV15kNZzQKE4cntIuJx15vg& hl=de. Diese Einstellungen werden (wenn Sie angemeldet sind) in Ihrem Google-Konto oder (wenn Sie nicht angemeldet sind) im Browser gespeichert. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, unter diesem Link ein Plug-In für Ihren Browser zu installieren, um personali-sierte Werbung zu deaktivieren: https://support.google.com/ads/answer/7395996? hl=de. Weitere Informationen zur Funktionsweise von und Datenverarbeitung durch Google Ads erhalten Sie unter: – https://ads.google.com – https://ads.google.com/intl/de_de/home/faq/gdpr

https://policies.google.com/technologies/ads

1.3. YouTube Auf dieser Website sind Videos über YouTube eingebunden. Die Einbettung des Dienstes ist gekoppelt an Ihre Einstellungen in unserem Consent Management Tool (CMT). Somit wird Ihnen auf unserer Website zunächst nur ein Vorschaubild angezeigt. In diesem Fall können Sie den Dienst nicht nutzen und eine Datenverarbeitung durch den Anbieter findet nicht statt. Erst nachdem Sie den Dienst über die Einstellungen im CMT aktiviert haben, wird eine Verbindung zum Anbieter aufgebaut und Sie können den Dienst nutzen. Dadurch wird Ihre IP-Adresse an die Server des Anbieters weitergeleitet und dieser somit darüber informiert, dass unsere Internetseite mit Ihrer IP-Adresse besucht wurde. Sie haben auch die Möglichkeit, die Einbindung von YouTube-Videos und somit den Datentransfer an den Anbieter zu verhindern, indem Sie über Ihre Browser-Einstel-lungen JavaScript deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Videofunktion nicht nutzen können. Weitere Informationen zu YouTube erhalten Sie unter: https://www.youtube.com/t/ terms (Nutzungsbedingungen von YouTube).

7 2. Drittlandübermittlung Auf unserer Website sind Dienste von Anbietern mit Sitz in den USA oder Beziehun-gen in die USA eingebunden. Wenn Sie in die Datenverarbeitung durch einen dieser Anbieter einwilligen, kann nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden uneingeschränkten Zugriff auf die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten nehmen. Hiergegen steht Ihnen auch kein Rechtsweg offen. Konkret handelt es sich um diese Anbieter: Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Unternehmen bzw. die jeweiligen Mutterge-sellschaften und/oder US-Behörden Zugriff auf personenbezogene Daten nehmen, die zur Bereitstellung der Dienste verarbeitet werden. Als Rechtsgrundlage für die Übermittlung personenbezogener Daten in die USA werden aktuell regelmäßig Standarddatenschutzklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO (“SCC”) vereinbart. Eine Drittlandübermittlung auf Grundlage von SCC ist allerdings nur zulässig, sofern die Vereinbarungen von den Anbietern im Drittland auch tatsächlich eingehalten werden können. Dies würde insbesondere vorausset-zen, dass ein uneingeschränkter Zugriff von US-Behörden auf die Daten ausge-schlossen werden kann, was nach aktuellem Kenntnisstand nicht der Fall ist. Seite von 10 9 Obwohl wir mit den Unternehmen die Standarddatenschutzklauseln abschließen, setzen wir daher die genannten Dienste nur mit Ihrer vorherigen ausdrücklichen Einwilligung ein (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) und weisen zu den Risiken einer Datenübermittlung an einen der oben genannten Diensteanbieter ausdrücklich auf Folgendes hin: Aufgrund der Befugnisse der US-Geheimdienste und der Rechtslage in den USA sind die staatlichen Überwachungsmaßnahmen der USA unverhältnismäßig und es be-steht aus Sicht der EU für personenbezogene Daten kein angemessenes staatliches Datenschutzniveau. Insbesondere sieht Sec. 702 des US-amerikanischen Foreign Intelligence Surveillance Act (FISA) keine Beschränkungen der Überwachungsmaß-nahmen der Geheimdienste und keine Garantien für Nicht-US-Bürger vor. Die Presi-dential Policy Directive 28 (PPD-28) gibt den Betroffenen darüber hinaus keine wirksamen Rechtsbehelfe gegen Maßnahmen der US-Behörden und sieht keine Schranken für die Sicherstellung verhältnismäßiger Maßnahmen vor. Zudem können US-Behörden auf Grundlage des US-amerikanischen Cloud Act von einem USUn-ternehmen die Herausgabe sämtlicher gespeicherter Daten verlangen, selbst wenn sich diese Daten auf Servern innerhalb der EU befinden.